Datenschutzerklärung der Stadt Bad Lobenstein

Wir begrüßen Sie bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite und freuen uns über Ihr Interesse an der Stadtverwaltung Bad Lobenstein. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) und den für uns geltenden landesspezifischen Ausführungsgesetzen. Grundsätzlich gestalten wir die Verwaltungsabläufe so, dass die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen jederzeit sichergestellt ist. Mithilfe dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Stadtverwaltung Bad Lobenstein und die Ihnen zustehenden Rechte. Datenschutzinformation Information gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

(1) Verantwortliche Stelle, vertreten durch den Bürgermeister, Herrn Thomas Weigelt, Markt 1, 07356 Bad Lobenstein, E-Mail: info@bad-lobenstein.de

Kontakt des Datenschutzbeauftragten: Herr Ramon Färber, Markt 1, 07356 Bad Lobenstein e-mail: edv@bad-lobenstein.de

Die Verarbeitung findet ausschließlich in der Europäischen Union statt.
(2) Arten der verarbeiteten personenbezogenen Daten und Datenverarbeitungszwecke
a) Im Rahmen der Erbringung des Internet-Angebots werden ausschließlich Daten verarbeitet, die für diesen Zweck erforderlich sind: Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf das Internet-Angebot und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang aus technischen Gründen – speziell die Internet-Adresse (IP-Nummer) durch den Hosting-Provider (1&1 Internet SE, http://unternehmen.1und1.de/impressum/) gespeichert und verarbeitet.
Die Datenschutzerklärung des Hosting-Providers finden Sie hier: https://www.1und1.de/DatenschutzInternetSE

Für die Erstellung und Verwaltung dieses Web-Angebots nutzt die Stadtverwaltung TYPO3. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass dort standardmäßig verwendete Tools die Verbindung zu anderen Web-Services aufnehmen, etwa um Schriftarten einzubinden. In diesem Fall ist können bestimmte technische Angaben über den Nutzer dieses Web-Angebots (etwa die IP-Nummer) an Drittanbieter übertragen werden.
Identifikationsdaten mit direktem Personenbezug (etwa Namen, Anschriften, E-Mail-Adressen, Telefonnummern) werden in keinem Fall übertragen.

b) An die Stadtverwaltung gerichtete Mails oder Kontaktanfragen werden vertraulich behandelt und ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. Dies gilt auch für sonstige Informationen, die Sie der Stadtverwaltung zur Verfügung stellen.

c) Ggf. verarbeitet die Stadtverwaltung personenbezogene Daten auch zur Erfüllung eines Vertrags oder für vorvertragliche Maßnahmen.

(3) Rechtsgrundlagen

a) Die Verarbeitung gemäß (2) a) und b) erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1DS-GVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen des Verantwortlichen – Erbringung des Web-Angebots).

b) Die Verarbeitung gemäß (2) c) erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 DS-GVO (Vertragsanbahnung und -erfüllung). In diesem Fall hat die Stadtverwaltung ggf. die gesetzlichen Bestimmungen zur Aufbewahrung von Buchhaltungsunterlagen (§ 147 Abgabenordnung) zu beachten.

c) Soweit die Verarbeitung auf Basis einer Einwilligung der betroffenen Person stattfindet, erfolgt sie auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit a) DS-GVO. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

d) Soweit die Verarbeitung in der Verantwortung des Hosting-Anbieters erfolgt, sind ggf. ergänzende Bestimmungen des deutschen Rechts (Telemediengesetz, Telekommunikationsgesetz) und des Rechts der Europäischen Union einschlägig.

(4) Betroffenenenrechte

a) Jede betroffene Person hat hinsichtlich der zu ihr gespeicherten Daten die in der Datenschutz-Grundverordnung vorgesehenen Rechte auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO) und auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO).

b) Jede betroffene Person hat das Recht, sich an die zuständige Datenschutzbehörde zu wenden: Der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz, Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt