Veranstaltungen

Frauensauna mit Beauty & Spa
17.04.2024, 17:00 - 22:00 Uhr
Bad Lobenstein
mehr »
Stadtführung
27.04.2024, 13:30 Uhr
Bad Lobenstein
mehr »
Maifeier mit Maibaumstellen auf dem Bad Lobensteiner Marktplatz
30.04.2024, ab 15:00 Uhr
Bad Lobenstein
mehr »
Maibaum aufstellen der Hainer Kirmesgesellschaft e.V.
01.05.2024, ab 10:00 Uhr
Bad Lobenstein
mehr »
Eröffnung der Kurkonzertsaison
01.05.2024, 14:00 - 16:00 Uhr
Bad Lobenstein
mehr »

Touringen - Natürlich entdecken

Lust auf Thüringen? Dann entdecke Touringen!

Du möchtest die Natur entdecken, Regionalität fördern und statt Pilzen jetzt auch Stempel sammeln? Dann pack die Wanderschuhe ein und los geht´s. Touringen verbindet den Spaß am Wandern mit Abenteuer und Entdecker-Sinn.

Das Prinzip ist ganz einfach: Du sammelst Touringen-Stempel und bist damit automatisch auf den schönsten Wanderwegen Thüringens unterwegs.

Stempelhefte sind in unserer Touristinformation erhältlich.

Weitere Infos: www.touringen.de 

 

 

 

 


 

Wanderungen rund um Bad Lobenstein

Liebe Wanderfreunde aus Nah und Fern!

Das staatlich anerkannte Moorheilbad Bad Lobenstein mit seinen Ortsteilen Helmsgrün, Lichtenbrunn, Unterlemnitz, Oberlemnitz  und Saaldorf ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen, Ausflüge und Spaziergänge durch das Thüringer Schiefergebirge und zu den Landschaften am Thüringer Meer.

Erwandern und erkunden Sie mit Lust und Neugier unsere Stadt und das nahe Umland.

Erleben Sie die Flora und Fauna, die Bewegung und sportliche Betätigung und suchen Sie Erholung in unserer reizvollen Mittelgebirgslandschaft.

Eine Bitte noch: Alle wünschen sich eine ansehliche Natur. Sorgen auch Sie dafür, dass unsere Wälder sauber bleiben.

Herzlichen Dank!


 

Familienwanderweg

Länge: 3,9 km - ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Markierung: Familienwanderweg

Leichter Wanderweg mit Attraktionen für Kinder

Am städtischen Parkplatz am Ende der Gartenstraße starten, die B90 überqueren. Vorbei an Wiesen und Feldern zum Grünen Esel mit seinem gepflegten Teich. Hier ist eine Vielzahl Wasservögel zu Hause. Direkt am Teich befinden sich Infotafeln welche über die Gegend und deren Geschichte berichten. Weiter durch ein Waldstück, bis hin zum Alten Forsthaus, einer beliebten Ausflugsgaststätte mit schönem Biergarten, Minigolfanlage und Tiergehegen. Auf dem Weg zurück in die Stadt, vorbei an der Thermalquelle, genießt man eine wunderbare Aussicht auf Bad Lobenstein. Unweit befindet sich ein Spielplatz mit dem holzgeschnitzten Maskottchen der Stadt, dem "Lobi"..

Route im Tourenportal: Familienwanderweg Lobi - Bad Lobenstein

Tipp:

  • Attraktionen für Kinder
  • Ausflugsgaststätte "Zum Alten Forsthaus" mit Tiergehege
  • Spielplatz am Gallenberg

Rundwanderweg 1

Länge: 8,1 km - ca. 3 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Markierung: grüne 1

Wanderung durch das Koseltal nach Unterlemnitz über die Gallenleite

Von der Touristinformation aus zur Kirche in die Neustadt, weiter ins Koseltal vorbei an Sportanlagen und Waldbad bis zur Überquerung der B90. Auf der Forststraße in Richtung OT Unterlemnitz, rechts halten, über kleine Eisenbahnbrücke. In Unterlemnitz ist eine Einkehr im Gasthaus am Bahnhof sowie die Rückfahrt mit der Bahn nach Bad Lobenstein möglich. Nun zur Hauptstraße durch das Eisenbahnviadukt in Richtung Bad Lobenstein, nach links auf Feldweg über den Henneberg. Vorsicht Straßenüberquerung zur Gallenleite mit Aussichtspunkt. Nun zurück in die Kurstadt, durch die Eisenbahnbrücke, vorbei an der Ardesia–Therme.

Route im Tourenportal: Rundwanderweg 1 - Bad Lobenstein

Tipp:

  • Waldbad im Koseltal
  • Einkehr in Unterlemnitz - Gasthaus am Bahnhof
  • ab Unterlemnitz Rückfahrt nach Bad Lobenstein mit der Bahn möglich

Rundwanderweg 2

Länge: 8,3 km
Schwierigkeitsgrad: leicht
Markierung: grüne 2

Wandern auf historischen Spuren entlang der alten Handelsstraße zum Grünen Esel über den Tännig

Ab der Touristinformation vorbei am Neuen Schloss mit Kurpark und Therme, rechts durch die Eisenbahnbrücke, Hirschberger Straße hinauf und die B90 überqueren. Rechts halten in den Saalburger Weg (ehemals Handelsstraße zwischen Nürnberg und Leipzig) bis zum Grünen Esel. Hier rechts halten, Richtung Muckenberg hinab zur Überquerung der B90 bei Klein Friesa, Anstieg bis zum Gehöft Richtung Tännig, danach links über die Eicheleite, vorbei am Aussichtspunkt Fliegenpilz mit herrlichem Ausblick, zurück in die Kurstadt.

Route im Tourenportal: Rundwanderweg 2 - Bad Lobenstein

Tipp:

  • Neues Schloss mit Kurpark
  • Stadtteich
  • Ardesia-Therme
  • Panoramablick Muckenberg
  • Aussichtspunkt Fliegenpilz

Rundwanderweg 3

Länge: 5,7 km - ca. 1,5 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht 
Markierung: grüne 3

Zum Aussichtspunkt Fliegenpilz über den Lemnitzbach durch den Hakengrund bis zur Median-Klinik

Ab der Touristinformation vorbei an der historischen Stadtmauer in Richtung Stadtteich über den Teichdamm, Richtung Siechenberg durch die Eisenbahnbrücke, rechts zum Aussichtspunkt Fliegenpilz abbiegen. Hier hat man einen wunderbaren Blick auf den Burgberg mit Alten Turm. Vorbei an Kleingärten hinein in die Eicheleite, rechts Abstieg über den Lemnitzbach, durch den Eisenbahntunnel und die Straße überqueren. Dann entlang der alten Lichtenbrunner Straße, rechts durch den Hakengrund zur Median-Klinik und über die Mathildenhöhe zurück in die Kurstadt.

Route im Tourenportal: Rundwanderweg 3 - Bad Lobenstein

Tipp:

  • Oberhalb der Reha-Klinik entdecken Sie Gedichte und Geschichten auf dem "Versle Weg"

Rundwanderweg 4

Länge: 6,4 km - ca. 2 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht 
Markierung: grüne 4

Eine Wanderung rund um den Sieglitzberg mit Aufstieg zum höchsten Punkt auf 733 m 

Vor der Median-Klinik rechts dem Waldweg folgend bis zu einer Waldschenke, dort folgt man der Beschilderung RWW 4 hinauf zur Forststraße, welche stetig bergan führt. Folgt man dem Weg hat man bald die Möglichkeit einen Abstecher nach links zum Sieglitzturm zu machen. Hier genießt man einen wunderbaren Fernblick ins Oberland. Zurück auf die Forststraße und weiter der Beschilderung RWW 4 folgen. Der Beschilderung Bad Lobenstein folgend gelangt man, eventuell mit einem Abstecher nach rechts zur Skihütte, einem Wanderrastplatz mit Bewirtschaftung in den Monaten Januar bis März (sonntags von 13 – 17 Uhr), schließlich wieder in Richtung Median-Klinik zurück.

Route im Tourenportal: Wanderung rund um den Sieglitzberg - RWW 4

Tipp: 

  • Funkturm auf 733 m
  • Abstecher zum Wanderrastplatz Skihütte

 

Rundwanderweg 5

Länge: 7,3 km - ca. 2 Std
Schwierigkeitsgrad: leicht 
Markierung: grüne 5

Eine Wanderung rund um den Sieglitzberg

Vor der Median-Klinik rechts dem Waldweg folgend bis zu einer Waldschenke, dort nach Beschilderung RWW 5 wandern bis zur Landstraße zwischen Neundorf und Schlegel wandern. Auf dem Forstweg zurück zur Median-Klinik hat man auf halber Strecke die Möglichkeit einen Abstecher nach rechts zum Sieglitzturm zu machen. Von hier aus kann man einen wunderbaren Fernblick ins Oberland genießen. Nun wieder zurück auf den Forstweg und weiter der Beschilderung RWW 5 bis zur Median-Klinik folgen.

Route im Tourenportal: Wanderung rund um den Sieglitzberg - RWW 5

Tipp: 

  • Abstecher zum Sieglitzturm - Funkturm auf 733 m

Rundwanderweg zum Heinrichstein

Länge: 11 km - ca. 3 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Markierung: rotes Dreieck - gelber Balken

Wandern Sie zu einem der schönsten Aussichtspunkte am Thüringer Meer

Ab Touristinformation vorbei an Kurpark und Therme, rechts durch die Eisenbahnbrücke, die Hirschberger Straße hinauf und die B90 überqueren. Rechts halten in den Saalburger Weg bis zum Grünen Esel mit Infotafeln, hier der Beschilderung folgen.

Vorbei an einer Waldschenke, den Friesaubach überqueren und den Weg nach oben nehmen.

Am Heinrichstein steht man auf einer Felskanzel mit Schutzhütte ca. 120 m über dem Wasserspiegel der Saale und genießt zu jeder Jahreszeit eine malerische Aussicht auf den Bleilochstausee. Weiter führt der Weg oberhalb der Schutzhütte rechterhand bis zur Pollerhütte. Hier scharf links halten und am Friesaubach entlang wieder in Richtung Grüner Esel. Über den Gallenberg, mit Einkehrmöglichkeit im Alten Forsthaus, vorbei an der Thermalquelle zurück in die Kurstadt.

Route im Tourenportal: Rundwanderweg - Zum Heinrichstein

Tipp:

Wanderung Bad Lobenstein - Saaldorf

Ab: Touristinformation Bad Lobenstein

An: Wanderparkplatz OT Saaldorf

Länge: 7,5 km - ca. 2 h
Schwierigkeitsgrad: mittel
Markierung: gelber Balken - blaues Kreuz

Eine Wanderung aus der Kurstadt über Grüner Esel, entlang des Ufers der Saale, bis zum Ortsteil Saaldorf mit Bootsanleger

Ab der Touristinformation in Bad Lobenstein führt die Wanderung vorbei an den historischen Gebäuden der Kurstadt, dem Kurpark und der Ardesia-Therme durch eine Eisenbahnbrücke der Markierung gelber Balken folgend, die Hirschberger Straße hinauf, bis zur Überquerung der B90. Danach rechts auf Saalburger Weg bis Grüner Esel mit Infotafeln. Hier rechts halten, Markierung gelber Balken bis zur Wegekreuzung mit möglichem Abzweig links zum Heinrichstein, einem der schönsten Aussichtspunkte am Thüringer Meer. Wir laufen hier geradeaus und anschließend auf Markierung blaues Kreuz. Der aussichtsreiche Wanderweg führt ca. 3km entlang des Ufers der Saale durch einen Buchenwald, über die Stauseebrücke, bis zum Wanderparkplatz in Saaldorf. Hier haben Sie von April bis Oktober zweimal täglich (außer Die) die Möglichkeit mit einem Ausflugsschiff auf dem Bleilochstausee nach Saalburg zu fahren und die malerische Landschaft zu genießen. Die Rückfahrt nach Bad Lobenstein ist mit dem Linienbus möglich.

Route im Tourenportal: Wanderung Bad Lobenstein - Saaldorf 

Tipp:

Wanderung nach Helmsgrün

Länge: 9,8 km - ca. 2,5 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht 
Markierung: grüne 1 - gelber Balken

Eine Wanderung für Familien mit Kindern zum Biohof Steinbock - dem Bauernhof zum Lernen durch Erleben

Von der Touristeninformation aus läuft man an der St. Michaelis Kirche vorbei, durch die Neustadt in das idyllissche Koseltal. Vorbei an der Sportanlage des Fussballvereines, weiter bergan bis zum Städtischen Waldbad mit großer Wasserfläche, schöner Liegewiese, Spielgeräten, Beachvolleyballplatz und Kiosk. Kinder haben hier viel Platz zum Toben. Gleich hinter dem Freibad befindet sich eine Tennisanlage.

Weiter läuft man durch den romantischen Koselgrund, und dann der Beschilderung folgend an Wiesen und Feldern vorbei bis zur Ortsmitte in Helmsgrün. Am Hinweißschild "Helmsgrüner Moor" läuft man nach rechts, so gelangt man direkt zum Biohof Steinbock (nur mit Voranmeldung - Tel. 0170 30745595).

Über den Aussichtspunkt am Friedhof, von welchen man einen guten Ausblick auf den Bauernhof und die Viehweiden hat, wandert man dann wieder zurück durch das Koseltal Richtung Bad Lobenstein.

Route im Tourenportal: Wanderweg nach Helmsgrün

Tipp:

  • Waldbad im Koseltal
  • Bauernhof

Wanderung Helmsgrün - Heinersdorf - Ballonwiese - Oberlemnitz - Helmsgrün

Länge: 9,7 km - 2,5 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht 
Markierung: der Beschilderung folgen, es ist gut ausgeschildert

Wanderweg mit deutsch - deutscher Geschichte

Beginn der Wanderung ist am Biohof Steinbock in Helmsgrün. Rechts am Biohof vorbei Richtung Friedhof, diesen umrunden. Weiter nach Heinersdorf, dort gelangt man beim Friedhof zur Hauptstraße und läuft weiter geradeaus nach unten. Die Hauptstraße verläuft nach links, hier bitte halbrechts halten, hinunter Richtung Klettigshammer zur Bahnüberquerung. Jetzt geradeaus dem Weg folgen, bis zum ersten Abzweig. Hier nach rechts Richtung Eliasbrunn, und dann ca. 1 km bis zur Ballonwiese*. Weiter geht es bis Ortseingang Oberlemnitz, nach rechts durch die Eisenbahnbrücke, und dann links in Richtung "Kleiner Stausee". Von dort aus rechterhand zum Wald. Nach ca. 1,4 km hat man die Wahl nach Unterlemnitz zu laufen oder die Wanderung als Rundweg in Richtung Helmsgrün zu schließen.

Ballonwiese: Kleine Wiese - benannt nach dem Startplatz der Ballonflucht am 16. September 1979 der Familien Strelzyk und Wetzel aus Pößneck (Thüringen) aus der DDR in den Westen. Diese Flucht wurde als deutscher Thriller "Ballon" von Michael (Bully) Herbig 2018 verfilmt.

Route im Tourenportal: Wanderung Helmsgrün-Heinersdorf-Ballonwiese-Oberlemnitz-Helmsgrün

Tipp:

  • Hofladen in Oberlemnitz
  • Bauernhof

Aussichtsreiche Wanderung zur Agnesruh

Ab/An: Wanderparkplatz Saaldorf

Länge: 2,2 km - ca. 0,75 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer
Markierung: roter Punkt

Aussichtreiche Wanderung zur Agnesruh

Start ist am Wanderparkplatz nahe der Stauseebrücke. Hier befindet sich auch eine Anlegestelle der Stauseeschifffahrt. Überquerung der B90 und weiter laut Beschilderung in Richtung Agnesruh. Der kommende Weg führt bis zum Hinweisschild "Uferweg". Hier den Abstieg nach rechts unten nehmen. Dem Weg entlang des Steilufers der Saale folgen. Hier ist teilweise etwas Felsenklettern erforderlich, deshalb auf geeignetes Schuhwerk achten. Der großartige Blick auf den Bleilochstausee von zwei Plattformen aus, entschädigt für jede Anstrengung. Zum Wanderparkplatz zurück führt der Weg linkerhand der oberen Plattform.

Route im Tourenportal: Rundwanderweg Saaldorf zur Agnesruh

Tipp:

  • Schiffsanlegestelle am Wanderparkplatz, Aus-/Einstieg möglich (Bedarfshaltestelle) Stauseeschifffahrt 

Rundwanderung zum Marienstein

Ab/An: Wanderparkplatz Saaldorf

Länge: 5,7 km - ca. 1,5 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Markierung: gelber Punkt

Wanderung zum Marienstein mit beeindruckender Aussicht

Start ist am Wanderparkplatz nahe der Stauseebrücke. Hier befindet sich auch eine Anlegestelle der Stauseeschifffahrt. Überquerung der B90 und weiter laut Beschilderung in Richtung Agnesruh. Der kommende Weg führt bis zum Hinweisschild "Uferweg". Hier den Abstieg nach rechts unten nehmen. Dem Weg entlang des Steilufers der Saale folgen. Hier ist teilweise etwas Felsenklettern erforderlich, deshalb auf geeignetes Schuhwerk achten. Der großartige Blick auf den Bleilochstausee von zwei Plattformen aus, entschädigt für jede Anstrengung. Zum Wanderparkplatz zurück führt der Weg linkerhand der oberen Plattform.

Route im Tourenportal: Rundwanderweg Saaldorf zum Marienstein

Tipp:

  • Schiffsanlegestelle am Wanderparkplatz, Aus-/Einstieg möglich (Bedarfshaltestelle) Stauseeschifffahrt 
  • Jagdschloss Waidmannsheil

Wanderung auf dem Rennsteig

Länge: 15,3 km - ca. 4 Std.
Schwierigkeitsgrad: leicht
Markierung: gelbes und grünes R

Eine Wanderung auf dem berühmten Rennsteig bis nach Blankenstein

Der Rennsteig ist Kult und Mythos zugleich. Mit dieser Wanderung erleben Sie einen kleinen Abschnitt dieses berühmten Wanderwegs. Ab Ardesia-Therme (Ortsportal) mit Infotafel der Beschilderung zum Rennsteig folgen. Nehmen Sie sich auf Ihrem Weg ein wenig Zeit, um die kulturhistorischen Gebäude, den Kurpark, die Reste der alten Stadtmauer und den Marktplatz zu besichtigen. Der Beschilderung Rennsteig aus der Stadt heraus Richtung Median-Klinik folgen. Auf dem Rabissteig, vorbei am idyllisch gelegenen Rabisteich, aufsteigend bis zur Landstraße. Dort links halten und weiter nach Beschilderung Rennsteig, über Schlegel und Kießling nach Blankenstein wandern. Hier lohnt sich ein Besuch im Museum “Rennsteig und Mee(h)r“ direkt vor dem Tor der Papierfabrik Mercer Rosenthal (samstags geöffnet) und eine Rast im Wanderstützpunkt. Zurück nach Bad Lobenstein kann man ganz bequem mit der Bahn fahren.

Route im Tourenportal: Wanderung auf dem Rennsteig

Tipp:

 
 

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Einige davon sind notwendig, andere bieten Ihnen zusätzliche Funktionen oder helfen uns, die Website zu verbessern.


Auswahl akzeptieren     Nur notwendige akzeptieren

Datenschutz | Impressum